2004

Copyright © Kleiner Chor Ebernburg

 

 

Öffentlicher Anzeiger vom 18.05.04

 

Feier zum zehnjährigen Bestehen der Deutschen Rheuma - Liga

 

 

Foto: Josef Nürnberg

 

 

* * * * *

 

 

Öffentlicher Anzeiger vom 14.06.04

 

"[...] Schon der "Kleine Chor" Ebernburg, der jüngste der teilnehmenden Chöre, der Chormusik von der Renaissance bis zur Gegenwart im Repertoire hat, bewies, dass es Biraus stets um ein hohes Niveau in Sachen Chormusik geht. Dabei beherrschte der Chor sakrale Chormusik wie "o crux ave" und Max Regers "Unser lieben Frauen Traum" ebenso wie profane Chorliteratur wie das Landsknecht-Ständchen "Matona mia cara". "Was der 'Kleine Chor' leistet, ist europäische Spitzenklasse", lautete das fachkundige Urteil von Dinco Ivandov, Berufsmusiker und Mitglied der Bad Münsterer Kurkapelle [...]" (bj)

 

 

 

* * * * *

Öffentlicher Anzeiger vom 19.11.04

" Kleiner Chor kommt als "Meister"- Formation ganz groß raus

 

Foto: Josef Nürnberg

 

Seit drei Jahren besteht der "Kleine Chor Ebernburg". Nun holten die 20 Sänger und Sängerinnen mit dem Titel "Meisterchor" die höchstmögliche Auszeichnung. Dass damit der Chor eine Aushängeschild für die Stadt und die Verbandsgemeinde ist, betonten in einer kleinen Feierstunde alle Redner. [...]

Angefangen hat alles im Keller von Marion und Frank Kablau in Ebernburg, wo zunerst rund zwölf engagierte Mitglieder probten. [...]

"Viel Mühe und Zeit sind nötig, um einen solchen Titel zu erreichen", meinte Karl Jung vom evangelischen Kirchenchor Ebernburg. Aufmerksamkeit, Konzentration, Leistungswille, Disziplin und Ehrgeiz hätten das Nötige dazu beigetragen, den Chor an die Spitze zu führen, erklärte Walter Schopperth vom katholischen Kirchenchor Ebernburg [...]" (bj)